Meerschweinchen baden

Vorsicht beim Meerschweinchen baden, falsches Baden kann das Tier krank machen

Das Meerschweinchen baden sollte grundsätzlich vermieden werden. Obwohl Meerschweinchen fantastische Schwimmer sind, brauchen Meerschweinchen nicht gebadet werden, da sie sich in der Regel alleine reinigen.

Meerschweinchen sind im Normalfall ziemlich reinliche Tiere die sich selbst putzen und pflegen und deswegen eigentlich nicht gebadet werden müssen. 

Ein Meerschweinchen baden sollte die absolute Ausnahme bleiben und wenn Überhaupt, nur bei Meerschweinchen durchgeführt werden die sich aus irgendwelchen Gründen nicht selber reinigen und putzen wollen oder können. 

Bevor Sie sich aber entscheiden das Meerschweinchen zu baden, sollten Sie sich selbst fragen, ob die fehlende Hygiene und das Verdrecken des Meerschweinchens wirklich am Tier liegt oder vielleicht eher an einer nicht regelmäßigen Reinigung und Ausmisten des Geheges.

Darauf müssen Sie beim Meerschweinchen baden achten

Wenn sie Ihr Meerschweinchen baden, müssen Sie auf einige wichtige Punkte achten. 

Sie sollten das Meerschweinchen wirklich nur dann waschen, wenn es wie bereits erwähnt nicht in der Lage ist sich selbst zu putzen und dies nicht an fehlender Stall Sauberkeit liegt. 

Bei dem baden des Meerschweinchens müssen sie darauf achten das die Temperatur lauwarm ist, es darf kein kaltes oder zu warmes Wasser sein.

Waschen sie das Meerschweinchen am besten nur dort wo es wirklich notwendig ist, also an den verdreckten Stellen. 

Benutzen sie auf keinen Fall Seife sondern nur klares Wasser. Achten sie vor allem darauf, dass kein Wasser in die Augen, Nase oder Ohren des Tieres gelangt da es das Wasser verschlucken könnte oder noch schlimmer sich erkälten. 

Meerschweinchen erkälten sich leider meist sehr schnell, wobei die Nase verschleimt und es im schlimmsten Fall ersticken kann und somit stirbt.

Manche Meerschweinchen mögen es gebadet zu werden, einige jedoch nicht. Das ist von Tier zu Tier abhängig. 

Sollten Sie Schwierigkeiten haben das Meerschweinchen zu baden, so sollten Sie den Vorgang mit etwas positivem verbinden, indem Sie dem Tier vor dem Baden zum Beispiel ein Leckerli geben, es beruhigen, kraulen und dann langsam und behutsam mit Wasser in Verbindung bringen. 

Wenn sie ein Freigehege besitzen mit einen kleinen „Meerschweinchen Pool“ so können sie auch manchmal beobachten, dass sich einige Tiere auch von alleine ins Nasse wagen und dort herumtollen.

Sollte die Verschmutzung beim Meerschweinchen nur am Po sein, so reicht auch das Abwischen dieses Bereiches mit einem feuchten Tuch, um die betroffene Stelle zu reinigen. So können Sie auf ein Meerschweinchen Bad verzichten. 

Durch zum Beispiel Durchfall können sich Kotreste im Fell des Tieres verkleben oder wenn sie ein Langhaar Meerschweinchen besitzen, kann dieses durch das lange Haar besonders gerne Verunreinigungen im Fell an der Po Gegend haben.