Meerschweinchen Krallen

Anders als in der Natur bewegen sich gehaltene Meerschweinchen auf sehr weichem Untergrund. Doch Späne und Heu wetzen die Meerschweinchen Krallen nur sehr schlecht ab. Dies hat zur Folge, dass sie unkontrolliert verwachsen und die Tiere nicht mehr richtig laufen können.

Um diese Schäden zu verhindern ist es für Sie und Ihr Tier wichtig in seiner Pflege diesen Punkt regelmäßig zu berücksichtigen. Ihre Krallen sind wie beim Menschen individuell, deswegen ist auch ihre Pflege individuell.

Bevor Sie beginnen die Meerschweinchen Krallen zu schneiden, ist es sehr wichtig das richtige Zubehör zu besorgen. Bitte verwenden Sie keine gewöhnliche Haushaltsschere oder anderes Schneidwerkzeug. In der Tierhandlung sind Krallenscheren günstig zu erwerben, diese sind sehr scharf und verhindern das Absplittern der zu kürzenden Meerschweinchen Krallen.

Das Schneiden an sich ist sehr einfach. Anfangs ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie Bedenken davor haben. Wenn Sie zu große Angst haben und sich einfach unsicher sind, gehen Sie zum Tierarzt und lassen sich zeigen wie es geht.

Um die Krallenpflege Ihrem Tier angenehmer zu gestalten ist es besser es zu zweit zu tun. Einer hält dabei das Meerschweinchen in für ihn angenehmer Position, während der Andere sich um die Krallen des Tieres kümmert. Natürlich geht es auch alleine, dazu müssen Sie das Meerschweinchen auf Ihren Schoß setzen und seine Pfote festhalten. Suchen Sie zunächst die feinen Blutäderchen die an den Krallen verlaufen. Dann nehmen Sie die spezielle Schere und setzen sie ein paar Milimeter davor an.

Sollte es passieren, dass beim Schneiden eine Ader verletzt wird, verarzten Sie die kurz blutende Wunde mit etwas Verbandwatte.

Manchmal können Meerschweinchen Krallen auch ausfallen. Doch darüber brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Es kommt individuell auf das Tier an, denn nicht bei jedem wachsen die Krallen wieder nach. Das Tier kommt trotz dessen gut damit klar.