Meerschweinchen kaufen

Augen auf beim Meerschweinchenkauf! Jeder, der ein Meerschweinchen kaufen möchte, sollte diese Entscheidung nicht leichtfertig treffen. Wie bei allen anderen Haustieren gilt auch hier: Meerschweinchen sind kein Kinderspielzeug und benötigen viel Aufmerksamkeit und Pflege. Vor dem Gang zur Tierhandlung sollte daheim nicht nur für eine angemessene Unterbringung der Tiere gesorgt sein, auch andere Fragen müssen im Vorfeld geklärt werden: Wer ist in erster Linie für die Versorgung der Meerschweinchen zuständig? Wer könnte sich ggf. in der Urlaubszeit um sie kümmern? Ist die ganze Familie bereit, eventuelle Unannehmlichkeiten wie Geräusch- oder Geruchsentwicklung auf sich zu nehmen? Spontan losziehen und ein Meerschweinchen kaufen ist definitiv nicht die richtige Herangehensweise.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist für zukünftige Meerschweinchenbesitzer zu beachten: Die possierlichen Tiere sind keine Einzelgänger und brauchen so mindestens einen Artgenossen, um sich wirklich wohl fühlen zu können. Unerfahrene Halter sollten dabei am besten gleich zwei Meerschweinchen kaufen, da eine nachträgliche Eingewöhnung eines zweiten Tieres Fingerspitzengefühl erfordert.

Sind all diese Punkte geklärt, kann man endlich zur Tat schreiten. In der Tierhandlung sollte man auf keinen Fall das erstbeste Meerschweinchen kaufen, sondern mit kritischem Blick prüfen, dass man sich nur ein quicklebendiges Exemplar ins Haus holt. Ein gesundes Meerschweinchen ist in erster Linie lebhaft und neugierig. Ein apathisches Tier, das nicht mit seinen Artgenossen interagiert, zeigt erste Warnhinweise einer Erkrankung. Sein Fell sollte glänzend und sauber sein und keine kahlen Stellen aufweisen. In puncto Sauberkeit sollte auch der After des Tieres begutachtet werden, da mit Kot verklebtes Fell auf Verdauungsstörungen hinweist.

Weitere Aufmerksamkeit ist den Zähnen und Krallen der Tiere zu schenken. Sie sollten keine Fehlstellungen aufweisen und nicht zu lang sein. Wer gleich nach dem Kauf unerwarteten Nachwuchs vermeiden will, geht in der Zoohandlung besser sicher, dass die Meerschweinchen dort nach Geschlechtern getrennt gehalten werden. Für den Transport nachhause empfiehlt sich eine gut mit Stroh gepolsterte Box, daheim angekommen gibt man den Tieren am besten reichlich Zeit und Ruhe, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.