Meerschweinchen Junge

Meerschweinchen Junge und Ihre Entwicklung, Pflege und Haltung

Meerschweinchen Junge entwickeln sich sehr schnell, deswegen gibt es einige Punkte in der Entwicklung eines jungen Meerschweinchen zu beachten und in dem man die Männchen von den Weibchen zu gegebener Zeit trennen sollte. Hier eine Übersicht der Entwicklung innerhalb der ersten vier Monate.

Entwicklung der Meerschweinchen Junge in den ersten 3 Monaten

Meerschweinchen Junge sind sehr aktiv und laufen gleich nach ihrer Geburt neugierig und interessiert im Käfig herum und beschnuppern alles was es in ihrer Welt so zu endecken gibt. Nachdem die Meerschweinchen Babys nach etwa 68 bis 72 Tagen geboren werden, wiegen sie zwischen 60 bis 100 Gramm. Das junge Meerschweinchen sollte bis zu einem Alter von 6 Wochen täglich ungefähr 3 bis 4 Gramm an Gewicht zunehmen. Abgesehen von den ersten zwei Tagen, an denen es zu einem Gewichtsverlust des jungen Meerschweinchens kommen kann, sollte das Meerschweinchen stetig kontroliert werden ob es zunimmt.

Sollte das junge Meerschweinchen spätestens nach dem zweiten Tag immer noch nicht an Gewicht zunehmen oder Gewicht verlieren, so kann dies unterschiedliche Gründe haben. Die Mutter säugt das Junge nicht oder das Jungtier ist krank. Deswegen ist besonders zu Beginn wichtig die jungen Meerschweinchen täglich zu wiegen.

Entwicklung nach der 4. Woche

Die jungen Meerschweinchen Weibchen erreichen ihre Geschlechtsreife bereits nach ca 4 Wochen. Die jungen Männchen entwickeln ihre Geschlechtsreife etwas später, nach ca 5 bis 7 Wochen. Die Männchen sollten allerdings bereits nach 3 bis 6 Wochen von der Mutter und Schwestern getrennt werden, da sie zu dieser Zeit die Möglichkeit besitzen Weibchen zu befruchten. Die Jungtiere reifen sehr schnell, deshalb sind sowohl die Weibchen wie auch die Männchen, bereits komplett ausgewachsen nach nur ca 6 bis 8 Monaten.